Mitgliederlogin




Login






Ansicht
zurück zur Startseite
Chronik -
Man schrieb das Jahr 1972 ...

Unser Freund Werner Breyer gab den ersten Anstoß für unsere Mitgliedschaft im Ostschweizer Narrenkonvent. Die anfänglichen Schwierigkeiten im heimatlichen Raum gaben uns Veranlassung unsere Aktivitäten zunächst in die Region Ostschweiz zu verlegen. Die Murganesen aus Frauenfeld übernahmen die Patenschaft. Die feierliche Aufnahme fand anläßlich der turnusmäßigen Konvents in Winterthur statt.

Die kommenden Jahre war der Freie Blätz fast ausschließlich in der Fasnachtslandschaft zwischen Zürich und Frauenfeld zu sehen. In dieser Zeit entwickelte sich eine herzliche und dauerhafte Freundschaft zu den Vereinen aus Winterthur, Bassersdorf und Frauenfeld.

Mit diesen Zünften treffen wir uns alljährlich an wechselnden Orten (...).

(Quelle: Festschrift 25 Jahre Vereinigung der Freien Konstanzer Blätz Historische Stadtwache Konstanz e.V.)




Hier noch ein paar Bilder von 1972 aus unserem Archiv:


Fanfarenzug der Freien Blätz, damals noch im alten Stadtwächter-Kostüm.



Fasnacht - Besuch des Südkuriers am Fischmarkt




Die Verbrennung fand damals noch auf der Marktstätte statt:


















Aus dem Verein

Damals - Die frühen Jahre:
1971 - 1972 - 1973 - 1974 - 1975
1976 - 1977 - 1978 - 1979

Aufgenommen In die Narren-vereinigung Hegau Bodensee:
1980 - 1981 - 1982 - 1983 - 1984 - 1985 - 1986 - 1987 - 1988 - 1989 -
1990 - 1991 - 1992 - 1993 - 1994 -
1995 - 1996 - 1997 - 1998 - 1999
 

Willkommen im 21. Jahrhundert:
2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 -
2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 -
2010

Seit 40 Jahren auf der Gass:
2011

Nicht mehr wegzudenken:
s' Kaffeekränzle


Auftritte

Befreiung des Freien Blätz am 11.11.

Fasnachtsausrufen an Dreikönig
 



Andere interessante Seiten

Links

Narrensprüche
 
Termine

Terminkalender

Ameise
Home

Kontakt

Impressum

Presse

Sitemap